HIER ENTSTEHT EIN NEUER INTERNETAUFTRITT!

 

Impressum und Datenschutz

Diensteanbieter i.S.v. § 5 TMG und
verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV ist:

Rechtsanwalt
Marcus Köster
Prinz-Friedrich Karl Straße 29
44135 Dortmund

Telefon: 0231- 5570230
Telefax: 0231 55702320

Email: koester@ra-koester.de
Steuernummer: 31751320965

Berufsbezeichnungen

Marcus Köster führt die Berufsbezeichnungen  Rechtsanwalt. Die Berechtigung zum Führen dieser Berufsbezeichnung wurde ihm in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Zuständige Aufsichtsbehörde für Rechtsanwalt Marcus Köster ist die

Rechtsanwaltskammer Hamm
Ostenallee 18
59063 Hamm
Deutschland

Telefon: 02381 / 985000

Telefax: 02381 / 985050

E-Mail:  info@rak-hamm.de

Internet: http://www.rechtsanwaltskammer-hamm.de


Berufsrecht

Die Berufsausübung der Rechtsanwälte in Deutschland wird durch folgende gesetzliche Vorschriften geregelt:
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA), Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), Fachanwaltsordnung (FAO), Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG),
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE-Berufsregeln), Berufsrechtliche Ergänzungen zum Geldwäschebekämpfungsgesetz (GwG).
Die genannten Gesetzestexte sind online z.B. auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer abrufbar unter:
https://www.brak.de/fuer-anwaelte/berufsrecht/

 

Ergänzende Informationen nach der Verordnung über Informationspflichten für Dienstleistungserbringer (nach DL-InfoV):

Rechtsanwälte sind gemäß § 51 BRAO verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 EUR je Schadensfall zu unterhalten. Rechtsanwalt Köster unterhält eine  entsprechende Berufshaftpflichtversicherung bei der

HDI Versicherung AG
HDI-Platz 1
30659 Hannover

Geltungsbereich der Versicherung ist die Europäische Union.

Zuständige Verbraucherschlichtungsstelle für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus dem Mandatsverhältnis:

Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft
Rauchstraße 26
D-10787 Berlin
Telefon +49(0)30/2844417-0
Telefax +49(0)30/2844417-12
E-Mail schlichtungsstelle@s-d-r.org

Die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft finden Sie im Internet  unter:
http://www.schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft.de/


Informationen zur Teilnahme an einer Schlichtung bei Streitigkeiten im Verhältnis Mandat - Rechtsanwalt finden Sie z.B. unter:

https://www.brak.de/fuer-verbraucher/schlichtung/schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft/

Ich bin grundsätzlich bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft teilzunehmen.

 

Online-Dienstverträge mit Verbrauchern schließe ich in meiner Eigenschaft als Rechtsanwalt nicht ab, dennoch weise ich vorsorglich auf folgendes hin:

Die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung finden Sie unter:
https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE

 

Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Rechtsanwalt
Marcus Köster
Prinz-Friedrich Karl Straße 29
44135 Dortmund

Telefon: 0231- 5570230
Telefax: 0231 55702320

Email: koester@ra-koester.de

Der Verantwortliche für die Verarbeitung von Daten ist Rechtsanwalt Marcus Köster. Dieser ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Herrn Marcus Köster, beziehungsweise unter koester@ra-koester.de erreichbar.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen meiner Website www.ra-koester.de oder www.kanzlei-koester.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server meiner Website gesendet.

Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne mein oder Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

·        IP-Adresse des anfragenden Rechners,

·        Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

·        Name und URL der abgerufenen Datei,

·        Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

·        verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch mich ausschließlich  zu folgenden Zwecken verarbeitet:

·        Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

·        Gewährleistung einer komfortablen Nutzung meiner Website,

·        Gewährleistung der Systemsicherheit

·        Gewährleistung der Systemstabilität sowie

·        zu weiteren administrativen Zwecken.

Als Auftragsverarbeiter für das Hosting der Seiten dient die domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning.

Speicherdauer: Sobald die unter 2. a) genannten Daten zur Anzeige der Webseite nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers  bezüglich der unter 2.a) genannten Daten keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

 Auf meiner Internetpräsenz  werden keine Cookies oder Analysedienste eingesetzt.

 

b) Daten, die durch Sie in E-Mails an mich versandt werden oder die Sie auf anderem Wege an mich - im Rahmen meiner anwaltlichen Tätigkeit -übermitteln.

Es werden  diejenigen personenbezogenen Daten gespeichert, die Sie zum Beispiel über E-Mail oder auf sonstigen Wegen (Briefpost, Telefonat, SMS pp.) aktiv an mich übermitteln. Diese Daten werden nur soweit und solange für meine anwaltliche Tätigkeit nötig und nur im Rahmen des gesetzlich zulässigen gespeichert, übertragen, verarbeitet und genutzt. Dies bedeutet auch, dass eine Datenübermittlung oder Speicherung durch Dritte unterbleibt, solange sie hierzu nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

Ich weise  darauf hin, dass insbesondere die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail, insbesondere unverschlüsselte Email) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Soweit Sie mir also Daten per unverschlüsselter Email schicken, müssen Sie damit rechnen, dass unbefugte Dritte diese mitlesen können, vergleichbar  einer Postkarte im Briefverkehr.

Ich werde an Sie oder an Dritte  nur dann DSGVO relevante Daten per Email übermitteln, wenn Sie ausdrücklich auch zu dieser Kommunikationsform, also zur Übermittlung dieser Daten per Email, zuvor Ihre Einwilligung erklärt haben. Die für Ihr Mandatsverhältnis relevanten Informationen werden dabei - soweit technisch möglich und für die Übersendung sachgerecht - ausschließlich als passwortgeschützter Emailanhang übertragen. Dies dient dem Schutz Ihrer Daten vor Ausspähung durch Dritte.

Speicherdauer der in 2.b) genannten Daten:

Der Gesetzgeber hat auch für Rechtsanwälte vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn ihre spezifischen Verarbeitungszwecke wegfallen.

Gemäß § 50 BRAO muss der Rechtsanwalt durch das Führen von Handakten ein geordnetes und zutreffendes Bild über die Bearbeitung seiner Aufträge geben können. Er hat die Handakten (und die damit erhobenen Daten) für die Dauer von sechs Jahren aufzubewahren. Die Frist beginnt mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Auftrag beendet wurde.        

Gemäß § 147 AO  sind Buchungsbelege, also etwa Rechnungen, 10 Jahre aufzubewahren, im Übrigen gilt steuerrechtlich ebenfalls die sechsjährige Aufbewahrungsfrist für Geschäftsunterlagen. Die Aufbewahrungsfrist beginnt dabei ebenfalls  mit dem Schluss des Kalenderjahrs

 

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Eine Datenweitergabe ohne Ihre Einwilligung oder ohne das Vorliegen einer gesetzlichen Grundlage hierfür findet nicht statt.

Ich gebe also nur dann Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie :

·        Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung dazu erteilt haben,

·        die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

·        für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

·        dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Cookies

Ich setze auf meiner Webpräsens  bislang keine Cookies ein.

 

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

·        gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

·        gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

·        gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

·        gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

·        gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

·        gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung mir gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf und

·        gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder meines Kanzleisitzes wenden.

6. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt werden wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die Emailadresse: koester@ra-koester.de

Selbstverständlich können Sie aber auch auf anderem Wege (Postweg/Telefon pp.) Kontakt mit mir aufnehmen. 

Bezüglich der unter 2.a) genannten Datenspeicherung verweise ich auf die dortigen Ausführungen.

 

7. Datensicherheit im Internet

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail, insbesondere unverschlüsselte Email) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung meiner  Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.ra-koester.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.